Sonntag, 16. August 2009

Blog pausiert

Hallo liebe Leser,

bis zum 23.08.09 bin ich jetzt eine Woche im Urlaub. Bis dahin gibt's also keine Updates auf der Seite.

Viel Spaß!

Midomi Music Recognition: kennt (fast) jedes Lied

Einige kennen vielleicht Shazam's Music ID vom iPhone, so ähnlich kommt nun eine von Modaco-Developern extrahierte Software namens Midomi Music Recognition daher und das sogar mit deutschem Interface!

Die Software bietet 2 Erkennungs-Modi, zum einen kann man im "Sing-Modus" selbst ein Lied, dessen Titel man sucht, vorsummen oder singen oder man schaltet in den "Grab-Modus" und hält das Gerät vor das Radio, den PC Lautsprecher oder sonstige Musikquellen, wo gerade ein Lied läuft. Zum Umschalten unten links "Sing-Modus", bzw. "Grab-Modus" auswählen. Das "Menü" rechts unten nicht anclicken, denn dann hängt sich die Anwendung leider weg. Man braucht das Menü allerding auch in keiner Weise.




Nach dem das Lied gefunden wurde clickt man den "Rücksprung" Button oben links im Bild.

Bei aktiviertem WLAN funktioniert die Erkennung sofort. Bei einer Mobilfunkdatenverbindung mußte, zumindest bei mir, nach der Installation noch ein Registry Key geändert werden. Midomifix.CAB herunterladen und nach der Midomi Installation installieren oder den Registry Key selbst (mittels Registry Editor) ändern:

HKCU\Software\Melodis\Midomi\
dword Wert "midomiGU IDType" von 3 auf 1 (Dec) ändern.

Download Midomi Music Recognition

Englischer Thread dazu

Samstag, 15. August 2009

Der Ärger mit den Intervallen beim Wecker & Erinnerungen und die Lösung

Bei seinen OEM spezifischen Anpassungen hat HTC leider in manchen Fällen geschludert, wie z.B. beim Benachrichtigungsmanager. Das ist aber nicht das Einzige, leider gibt es noch weitere Fälle in denen die Grundfunktionalität von Windows Mobile 6.1 besser ist als die "hübschere" Variante von HTC.

Dies betrifft auch die Anpassungen von HTC bezüglich des Weckers und der Termin/Geburtstagserinnerungen.

Bei der HTC Anpassung lässt sich der Wecker, wenn er anspringt, nicht auf einen Zeitpunkt festlegen, wann die nächste Erinnerung erfolgen soll. Es klingelt automatisch wieder in einer Minute. Das gleiche Problem bei Terminen, auch hier lässt sich kein Intervall einstellen.

Unter Windows Mobile 6.1 (ohne HTC Anpassungen) lassen sich jedoch verschiedene Intervalle auswählen, wenn z.B. der Wecker klingelt, kann man über "Menü" einstellen, dass der Alarm erneut in 5, 10 oder 15min. ausgeführt werden soll.

Wer Funktionalität vor Schönheit setzt, kann aber ein Glück die "normale" Windows Mobile 6.1 Funktionalität aktivieren. Hierzu einfach HTC Erinnerungen.CAB herunterladen und installieren. Nach der Installation bitte das Gerät einmal neu starten (z.B. mittels PowerOptions oder Td2SoftReset). Um die Änderung wieder rückgängig zu machen, deinstalliert man "HTC Erinnernungen" über "Programme entfernen" in den Einstellungen - mehr -System Tab.

Wer die Änderungen selbst (mittel Registry Editor) vornehmen möchte ändert folgenden Schlüssel:

HKLM\System\Shell\Notification\OEM
dword Wert "UseDefaultUI" von 0 auf 1 (Dec) setzen

Auch hierbei danach das Gerät einmal neu starten.

Download HTC_Erinnerungen.CAB

BirthdaysToCalendar in english

As per request:

Here it is the english version of BirthdaysToCalendar. It will add all or selected birthdays to your calendar.

The program offers a few choices, either add all birthdays to the calendar in one go or let it ask in single steps for each contact's birthday to be added or not. Set the reminder time (time you will be informed prior to the birthday) in minutes. 1 day would be 1440min. , 2 days 2880 min. and so forth. On top you can have the contacts birth year added to the subject, so you will know how old they'll be.

No duplicates will be generated if the program is run again. However, if you have a birthday alert set up manually, but they are not in the the same form (John Doe's Birthday or Birthday John Doe) they will be duplicated.




Download english version

WLAN/Datenverbindung einschalten und automatisch alle emails holen im Eigenbau

Wie schon hier angekündigt, werde ich nun etwas auf den TaskManager von FDCSoft eingehen. Heute gibt's ein Beispiel, wie man es mittels der Notification queue einstellt, dass beim aktivieren von WLAN oder dem Aufbau einer Mobilfunkdatenverbindung automatisch als erstes alle emails abgeholt werden. Ich hätte dafür auch ein kleines Programm schreiben können, wollte aber einmal zeigen, wie man soetwas auch leicht selbst einrichten kann.

Benötigt werden:
- FDCSoft TaskManager
- GetSendAll

Nachdem man die beiden Programme installiert hat öffnet man den TaskManager von FDCSoft und clickt oben rechts auf die drop-down Liste (1.) und wählt "Notifications". Danach wählt man das 2. Icon von links ganz unten (2.), um eine neue Notification hinzuzufügen:


Jetzt öffnet sich ein Fenster, wo man eine neue Notification eintragen kann, hier nimmt man folgende Einstellungen vor:

- Application anclicken und somit auswählen

- drop-down Liste ... zur Auswahl des Programms anclicken und GetSendAll.exe auswählen, welches entweder in \Programme\mytd2.blogspot.com\GetSendAll\GetSendAll.exe oder, wenn auf die Speicherkarte installiert wurde, in Speicherkarte\Programme\mytd2.blogspot.com\GetSendAll\GetSendAll.exe liegt.

- Type CNT_Event bleibt so

- Unter Event die drop-down Liste anclicken und "connected to a network auswählen"

- Zum Abschluss den "Add" Button clicken



Hiermit ist die neue Notification sofort aktiv. Wird nun eine Datenverbindung via WLAN oder Mobilfunk eingeschaltet, so werden sofort die emails abgeholt.

Um diese Funktion wieder zu löschen oder temporär zu deaktivieren geht man wieder in den TaskManager von FDCSoft, wählt wiederum "Notifications", scrollt runter und wählt den Eintrag mit GetSendAll.exe und clickt auf (1.) (siehe Bild) um den Eintrag komplett wieder zu löschen oder auf (2.) (siehe Bild) um den Eintrag temporär zu deaktivieren.



Natürlich lassen sich mittels dieser Methode auch andere Programme automatisch bei einer Netzwerkverbindung starten, z.B. Opera, hierzu müßte dann einfach als Programm \Windows\OperaL.exe ausgewählt werden und analog obiger Anleitung vorgegangen werden.

Bitte keine der schon bestehenden Notifications (also die, die man nicht selbst eingetragen hat) löschen, denn das kann zu Problemen führen!

Natürlich funktioniert das Ganze nicht nur mit dem HTC Touch Diamond2 / O2 XDA Diamond2 / MDA Compact 5 V / HTC Touch Diamond Pro2, sondern auch mit jedem anderen Pocket PC ab Windows Mobile 5.

Viel Spaß mit dieser Funktion!

Freitag, 14. August 2009

Answer4u: Automatische Rufannahme

In einem Forum suchte jemand dringend eine Software, welche es ihm ermöglicht, dass Anrufe automatisch angenommen werden und das Gespräche auf den Lautsprecher gestellen werden. Das Ganze, damit er im Auto Anrufe entgegen nehmen kann ohne das Gerät überhaupt anzufassen.

Herausgekommen ist Answer4u.

Bei Programmstart ist die Funktion sofort aktiviert. Will man sie kurzzeitig deaktivieren, clickt man den "Switch off" button oder beendet einfach das Programm via "Exit".

Bei Interesse und Anregungen werde ich das Programm ggf. noch weiterentwickeln, ansonsten... vielleicht kann es ja auch einer meiner Leser gebrauchen.

Download Answer4u

Donnerstag, 13. August 2009

PowerOptions v1.22: Neustart/Runterfahren/Ruhezustand/Dimmen/Bildschirm Ausschalten


Jetzt auch in Deutsch bei mir: PowerOptions v1.22
Geeignet für alle Auflösungen: VGA, QVGA, WVGA

Das kleine, handliche und vor allem sichere Tool für den HTC Touch Diamond2 / O2 XDA Diamond2 / MDA Compact 5 (V), sowie aber auch die meisten anderen HTC Geräte, wie HTC Touch Pro2 ab dem "Kaiser" Modell. Auch alle anderen Windows Mobile Geräte ab WM 5.0 sind geeignet, lediglich die "Aus" Funktion wird ggf. nicht laufen (jedoch auch keinen Schaden anrichten).

Ich habe bei den Funktionen besonderen Wert auf die Sicherheit gelegt: so ist der Neustart die von msdn (microsoft developer network) empfohlene Methode. Andere Tools benutzen leider teilweise noch veraltete (KernelIO) Methoden, bei denen es nicht ausgeschlossen ist, dass es zum Datenverlust kommen kann. Eine Garantie übernehme ich aber natürlich trotzdem nicht.

Die Funktionen im einzelnen:

Neustart: Löst einen Warmstart des Geräts aus, was sonst nur durch umständliche Abnahme des rückwärtigen Gehäusedeckels möglich ist.

Aus: Schaltet das Gerät komplett aus - benutzt wird die selbe HTC interne Methode, wie wenn man den An/Aus Schalter des Geräts länger festhält und dann das Gerät herunterfährt.

Ruhe: Schaltet das Gerät in den Ruhezustand (Standby) - benutzt wird die selbe HTC interne Methode, wie wenn man den An/Aus Schalter des Geräts kurz drückt.

Dimmen: Die rückwärtige Beleuchtung wird abgeschaltet und das Gerät dauerhaft (auch bei Eingaben) in diesem Zustand betrieben, bis man erneut auf "Dimmen" geht, welches den ursprünglich Zustand wieder herstellt (Ein Neustart tut das im übrigen auch). Nützlich um die Batterie zu schonen, wenn die Lichtverhältnisse es erlauben auch so zu arbeiten.

Bild aus: Der Bildschirm wird nicht nur abgedunkelt, sonder komplett ausgeschaltet. Im Gegensatz zum Ruhezustand laufen WLAN, Musik, Bluetooth, GPS usw. jedoch weiter. Ebenfalls nützlich, wenn man z.B. nur Musik hört oder beim Wandern das Gerät mit laufendem Navigationssystem in der Tasche hat und sowieso nicht auf das Display schaut, sondern nur den sprachlichen Anweisungen folgt. Der Bildschirm wird wieder angeschaltet, wenn man den An/Aus Schalter kurz betätigt.

Download PowerOptions v1.22 GER

A word to my non-german-speaking readers

Since about 25% of the visitors are from non-german-speaking countries, I'd like to let you know, that you may feel free to ask me any question you might have. I do speak english quite well.

Also, the translation by tranlsate.google.com is crap, but it's better than nothing, so give it a try. As I said though, if you have problems understanding anything, just let me know :)

Take care,
Tintin

email Konten löschen

Weil ich es immer wieder sehe, dass Leute über Google hier hergelangen und suchen, wie man unter Windows Mobile ein email Konto bzw. Account auf dem HTC Touch Diamond2 löscht, schreibe ich heute mal eine kleine Übersicht dazu. Sie gilt natürlich nicht nur für das TD2.

Es gibt grundsätzlich 3, mir bekannte, verschiedene Typen von Konten:

1. Herkömmliche, selbst eingetragene Konten
2. Hotmail Konten, die durch Windows Live erstellt wurden
3. Das Outlook Konto



Wie man die einzelnen Konten löscht:


1. Herkömmliche, selbst eingetragene Konten löscht man, in dem man auf den email Tab der Touchflo 3D Oberfläche geht und dort rechts unten auf "Menü" clickt, dann wählt man "Konten >" und noch einmal "Konten...". Jetzt clickt man unten in der Mitte des Bildschirms das Tastatursymbol und wählt mittels der hoch/runter Pfeiltasten der Bildschirmtastatur den Account aus, den man löschen möchte (Konten des Typs 2. und 3. siehe oben lassen sich so nicht löschen!).

Hat man das Konto ausgewählt (grüner Balken auf dem Konto) clickt man rechts unten wieder auf "Menü" und dann löschen. Das war's. Sollte die Option nicht vorhanden sein und es sich auch definitiv nicht um ein Hotmail oder Outlook Konto handeln, so ist das Konto wahrscheinlich defekt. Hierfür gibt es eine kleine Software "mailAccountRepair", ladet sie herunter extrahiert und kopiert mailAccountRepair.exe auf Euer Gerät wo ihr es dann ausführt. Zur Reparatur müssen keine Account Daten eingetragen werden. Oben das Konto auswählen und unten im Menü "Repair" wählen. Danach die obige Prozedur wiederholen. Das Konto sollte sich jetzt löschen lassen.

2. Hotmail Konten, die durch die Installation von Windows Live angelegt wurden, lassen sich löschen, nachdem man in die Registry (mittels Registry-Editor) eingegriffen hat, hierzu:

HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Inbox\Svc\Hotmail
DWORD Wert "UserCannotCreate" auf 0 (Decimal) setzen

Wer nicht gerne selbst Hand anlegt an die Registry, kann auch einfach HotmailFix.CAB Datei herunterladen, auf das Gerät kopieren und aufrufen.

Danach wie unter Punkt 1 beschrieben vorgehen, das Konto lässt sich jetzt löschen.

Es empfiehlt sich sowieso Hotmail Konten wie herkömmliche Konten einzutragen, da ansonsten die Internetverbindung immer über den Mobilfunkbetreiber hergestellt wird. Eine bestehende WLAN Verbindung wird einfach ignoriert. Dazu habe ich aber hier schon mehr geschrieben.



3. Das Outlook Konto löscht man, in dem man unter den Programmen (alle) Active Sync aufruft dann auf "Menü" und "Optionen" clickt und dort das Häkchen bei E-Mail entfernt. Anschließend ist das Outlook-Konto nicht mehr in der E-Mail Übersicht.



Zum Abschluss noch eine kleine Anleitung, wie man z.B. ein GoogleMail Konto einrichtet:

Befolgen Sie zum Konfigurieren von IMAP für Ihr Windows Mobile 6-Gerät einfach die folgenden Schritte:
  1. Aktivieren Sie IMAP in Ihren Google Mail-Kontoeinstellungen.
  2. Öffnen Sie das Startmenü und wählen Sie Programme > Messaging > New E-mail Account (Neues E-Mail-Konto).
  3. Geben Sie Ihren Google Mail-Nutzernamen (einschließlich @googlemail.com) in das Feld E-Mail-Adresse ein.
  4. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen, um die Einstellungen automatisch aus dem Internet abzurufen, und klicken Sie auf Weiter.
  5. Wählen Sie im Dropdown-Menü Internet-E-Mail als Ihren E-Mail-Provider aus.
  6. Geben Sie Ihren Namen so ein, wie er in gesendeten E-Mails angezeigt werden soll.
  7. Geben Sie einen beschreibenden Namen für das E-Mail-Konto ein und klicken Sie auf Weiter.
  8. Geben Sie in das Feld Posteingangsserver "imap.googlemail.com" ein.
  9. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü IMAP4 als den Kontotyp aus und klicken Sie auf Weiter.
  10. Geben Sie Ihren Google Mail-Nutzernamen (einschließlich "@googlemail.com") und Ihr Passwort ein.
  11. Klicken Sie auf Weiter.
  12. Geben Sie in das Feld Postausgangsserver (SMTP) "smtp.googlemail.com" ein.
  13. Das Kontrollkästchen Server erfordert Authentifizierung muss aktiviert sein.
  14. Klicken Sie auf den Link Advanced Server Settings (Erweiterte Server-Einstellungen).
  15. Das Kontrollkästchen Require SSL (SSL erforderlich) muss sowohl für eingehende als auch ausgehende E-Mails aktiviert sein.
  16. Wählen Sie im Dropdown-Menü Das Internet als Netzwerkverbindung aus.
  17. Klicken Sie auf Fertig und dann auf Weiter.
  18. Wählen Sie im Dropdown-Menü aus, wie oft Ihr Telefon E-Mails senden/empfangen soll.
  19. Weitere Download-Optionen finden Sie, wenn Sie auf den Link Review all download settings (Alle Download-Einstellungen überprüfen) klicken.
  20. Klicken Sie auf Fertig stellen.

Dienstag, 11. August 2009

GetSendAll: Alle emails auf einmal abholen/senden

GetSendAll v1.0

Kein lästiges anclicken von "Senden / Empfangen" mehr für jeden einzelnen email Account!

GetSendAll, eine kleine Konsolenanwendung ohne GUI (grafisches Userinterface) synchronisiert (empfangen und senden von emails) bei Aufruf automatisch nacheinander alle im Gerät vorhandenen email Konten auf dem HTC Touch Diamond2 / O2 XDA Diamond2 / MDA Compact V 5, aber auch alle anderen Windows Mobile Geräte, die Windows Mobile 5.0 oder höher einsetzen können meine kleine Applikation nutzen.

Nach der Installation einfach GetSendAll im Programme Verzeichnis anclicken.

Einschränkung: Bei mehreren imap accounts wird leider nur der letzte synchronisiert.

Download GetSendAll

Montag, 10. August 2009

PowerOptions v1.22 SoftReset/Shutdown/Standby/Dim Light/Screen off

Seeing psShutXP did not work on my Topaz ( HTC Touch Diamond2 ) I created a new software for HTC devices to easily soft reset, shut down, turn off backlight and put the device into standby mode all from one little application written in native C++

A high priority was to use only "safe" functions, which will not harm the device. The shutdown method for one is the same HTC uses. On all newer HTC devices the shut down will be executed without the "Yes/No" prompting.


Download PowerOptions v1.22 WVGA (480x800)
Download PowerOptions v1.22 QVGA (240x320)

Scroll down to get to the standalone versions!





The functions:

SoftReset will soft reset (warm boot) the device using a safe method advised by msdn (microsoft developer network). There are quite a few ways to soft reset a device actually and some of them are said to be unsafe (like KernelIO method). This function will work on all Windows devices since PPC 2003 incl. WM5 and WM6


Shutdown will shut down the device using the same (HTC) method as if you'd press and hold the power on/off button for longer. On all HTC devices since the "Kaiser" the "Yes/No" dialog will be skipped and the device is shut down instantly. It will not work on non-HTC devices (will do no harm either however).


Standby will suspend the device using the same method as if you'd press and hold the power on/off button shortly. PowerOptions will exit afterwards. This function will work on all Windows devices since PPC 2003 incl. WM5 and WM6


Dim Light will turn off the backlight. PowerOptions will minimize but stay on the task list for you to switch back to full light more easily. This function will work on all HTC devices since PPC 2003 incl. WM5 and WM6- Other devices are unsure. It may or may not work (will do no harm either however).

Screen off will completely turn off the screen while WIFI, bluetooth, music etc. will still run.




Standalone versions (These are not required for PowerOptions to work, but intended for people that want 1-click access to soft reset or shut down their devices)



MySoftReset - Download and install MySoftReset.CAB or MySoftReset_No_Warning.CAB. The "No Warning" version will not ask a safety Yes/No question if you want to reboot or not.

MyShutdown - Download and install MyShutdown.CAB or MyShutdown_No_Warning_v1.1.CAB. The "No Warning" version will not ask a safety Yes/No question if you want to shut down the device or not. The "No Warning" version will work on all HTC devices since the "Kaiser", including all newer models like Topaz & Rhodium.

MySuspend - Download and install MySuspend_v1.1.CAB.



I would advise everyone to rather install the regular versions (MySoftReset.CAB and MyShutdown.CAB) instead of the "No Warning" ones, in case of accidental misclicks.

Freitag, 7. August 2009

Huch..


Durch jede Menge Arbeit diese Woche, bin ich kaum dazu gekommen ein paar Blog Einträge zu schreiben und schwupps war SoftPedia schneller als ich selbst neue Tools von mir mit in Ihren Softwarekatalog mit aufzunehmen, ich wollte die Version auch erst noch eindeutschen, obwohl alles ziemlich selbsterklärend ist. Morgen dann auch hier in deutsch: PowerOptions

Donnerstag, 6. August 2009

SmartLauncher v2.0


Wem geht es nicht ähnlich? Immer erst WLAN starten müssen, dann Opera, weil Opera ja ansonsten die Mobilfunkverbindung starten würde. Nervige Geschichte!

Zu Hilfe kommt jetzt ein kleines, aber wirklich feines Programm, welches ich auch selbst nutze: SmartLauncher.










Über die Einstellungen läßt sich SmartLauncher so modifizieren (One click Option), dass es bei Aufruf erst WLAN startet und dann Opera. Man hat also einen Schritt gespart auf dem Weg ins Internet. So macht das surfen dann gleich noch mehr Spaß, danke SmartLauncher!

Nach Beendigung von SmartLauncher kann wahlweise auch die WLAN Verbindung automatisch wieder beendet werden.
Als kleines Bonbon oben drauf ist es auch möglich
eine Verbindungsstatistik anlegen zu lassen.


Freitag, 31. Juli 2009

TD2 Shutdown und neues TD2 SoftReset

TD2 Shutdown ist ein kleines Programm, welches die interne ShutDown Methode von HTC benutzt, um das Gerät komplett herunterzufahren. Es entspricht genau der Vorgehensweise, wie wenn man den An/Aus Schalter länger drückt, um den HTC Touch Diamond2 / MDA Compact V / O2 XDA Diamond2 / Touch Diamond Pro2 und andere HTC Geräte herunterzufahren.

TD2 SoftReset, schon länger hier zu haben, habe ich jetzt ein wenig modifiziert: TD2SoftReset_Suspend.CAB. Wird bei der Ja/Nein Abfrage "Nein" ausgewählt, wird das Gerät in den Stand By Modus versetzt. Es entspricht genau der Vorgehensweise, wie wenn man den An/Aus Schalter kurz drückt. Um das Programm zu verlassen ohne eine Aktion auszulösen, clickt man das X. Clickt man "Ja" erfolgt, wie gewohnt, ein soft reset (Warmstart).


Da immer mehr Leute auch nach Versionen mit neutralen Icons gefragt haben, habe ich diese nun auch hinzugefügt. Hier alle Varianten:


TD2SoftReset_Suspend.CAB - Wie TD2SoftReset.CAB, aber ein "Nein" Click versetzt das Gerät in den Stand By Modus
SoftReset_Suspend.CAB - Wie TD2SoftReset_Suspend.CAB nur mit neutralem Icon.


TD2ShutDown.CAB - Fährt das Gerät herunter, TD2 Icon.
ShutDown.CAB - Wie Td2ShutDown.CAB nur mit neutralem Icon.

Mittwoch, 29. Juli 2009

Betatester gesucht für automatisiertes Callback-Verfahren

Ich schreibe gerade ein kleines Tool für Pocket PC ab Windows Mobile 5.0, welches es ermöglicht einen Callback mittels eines Callback-Anbieters zu automatisieren. Dies ist natürlich besonders interessant für Leute, die eine BWHZ realisiert haben und über einen Callback-Anbieter nun ein Freizeichen zur Weiterwahl zur Verfügung gestellt bekommen.

Funktionsweise:

-Anzurufender Kontakt wird ausgewählt
-Nummer des Callback-Anbieters wird automatisch angewählt
-Rückruf des Callback-Anbieters geht ein
-Anruf wird automatisch angenommen
-Zuvor ausgewählte Rufnummer des Kontakts wird automatisch per DTMF gewählt

Wer Interesse hat das Tool zu testen, melde sich bitte bei mir unter Angabe der Telefonnummer des Callback-Anbieters. (Kontaktaufname möglich via email, siehe blauer Kasten unten links)

Power Radio: Das bessere FM Radio!

Power Radio v1.3.3.0 - Definitiv das bessere FM Radio!

Aufgefallen war mir dieser kostenlose FM Player schon vor einiger Zeit, jedoch waren die bisherigen Versionen auf dem HTC Touch Diamond2 / MDA Compact V / XDA O2 Diamond2 noch nicht bugfrei nutzbar: es gab Probleme mit der Lautstärke.

Dies hat sich jedoch mit der neuesten Version geändert und Power Radio ist nun wirklich zu empfehlen.

Es bietet gegenüber dem Standard Radio von HTC einige Vorteile, nicht zuletzt den RDS Empfang! Ausserdem lassen sich für das Radio auch weitere Skins herunterladen und eigene entwerfen (siehe skinning.rtf in der .zip Datei). In der Datei enthalten sind:

PowerRadio 1.3.3.0.CAB - Das eigentliche Programm
PowerRadioSkin_K-Paul , Kuroi & Magic - zusätzliche Skins
readme.txt - Versionshinweise
skinning.rtf - Informationen zum erstellen eigener Skins
Die enthaltenen JPGs werden nicht benötigt, dienen nur dazu einen Eindruck zu bekommen, wie die zusätzlichen Skins aussehen.




Download PowerRadio v1.3.3.0
Developer Thread

Sonntag, 26. Juli 2009

Entwicklerhinweis "Microsoft.VisualStudio.xaml" Problem

Gestern fing mein Visual Studio 2008 (Prof.) plötzlich und ohne ersichtlichen Grund an rumzuzicken. Beim Laden von Projekten kam ständig die Fehlermeldung:

Fehler beim Laden des Pakets: Das Paket "Microsoft.VisualStudio.xaml" wurde nicht ordnungsgemäß geladen. ...

Eine Reparatur (via Deinstallation/Ändern) half hier gar nicht. Eine Google Recherche ergab auf deutschsprachigen Seiten sehr wenig, daher hier der Hinweis, was mir letztendlich geholfen hat: Ich habe das Visual Studio 2008 SP1 nochmal drüberinstalliert (obwohl meine CD dies schon enthält) und das hat schließlich das Problem behoben. Ggf. vor Installation des SP1 noch das Service Pack Preparation Tool ausführen.

Samstag, 25. Juli 2009

WM 6.5 Widget für mytd2.blogspot.com

Neu in Windows Mobile 6.5 werden die so genannten "Widgets" sein. Wer schon WM 6.5 auf seinem HTC Touch Diamond2 per gekochtem ROM installiert hat, kann auch sehr leicht eigene simple Widgets erzeugen. Unter Windows Mobile 6.1 (z.Zt. Standard auf dem Gerät) ist dies aber leider noch nicht möglich.

Als Beispiel habe ich ein Wigdet erzeugt, welches dieses Blog anzeigt. Um es zu installieren lädt man zunächst Widgets_freischalten_WM6.5.CAB herunter, überträgt die Datei auf das Gerät und öffnet sie. Damit wird überhaupt erst ermöglicht, dass Widgets installiert werden können. Die Datei muß nur einmal installiert werden.

Als zweites lädt man TD2BlogWidget.wgt herunter und kopiert die Datei ins Verzeichnis \My Documents\ des Geräts (nicht auf die Speicherkarte). Auf dem Gerät selbst öffnet man dann die Datei und folgt den Installationsanweisungen. Nach der Installation findet man dann das "TD2 Blog" icon auf der Startseite von WM 6.5.

Wie erstellt man nun ein Widget um z.B. die eBay Webseite anzuzeigen?

Am einfachsten geht es, wenn man das Widget für dieses Blog als Vorlage nimmt und es entsprechend modifiziert. Zunächst benennt man die Datei TD2BlogWidget.wgt um in TD2BlogWidget.zip und extrahiert die 3 enthaltenden Dateien:

config.xml
widget.hm
icon.png

Zuerst öffnet man config.xml mit z.B. Notepad Editor und ändert die Datei folgendermassen:












Als zweites editiert man mit Notepad Editor die Datei widget.htm:











Zu guter letzt lädt man noch die Datei ebay_icon.png (welche das icon logo enthält) herunter und packt dann alle 3 Dateien config.xml, widget.hm und ebay_icon.png zusammen in eine .zip Datei, z.B. eBay.zip. Dann benennt man die Datei um in eBay.wgt und kopiert sie auf das Gerät. Dort wie gewohnt ausführen und installieren, schon hat man auch ein eBay Widget auf seinem HTC Touch Diamond2 / O2 XDA2 / MDA Compact V.

Freitag, 24. Juli 2009

Google Maps Update 3.2.0


Aktuell ist jetzt mittlerweile Google Maps v3.2.0. Die verlinkte CAB Datei läßt sich problemlos (Deutsch bleibt erhalten) installieren und wie gewohnt nutzen. Installiert habe ich in den Hauptspeicher.

Man kann es aber auch problemlos auf der Speicherkarte installieren, der Vorteil daran: Die Cache Dateien werden dann ebenfalls auf der Speicherkarte abgelegt.

Über den im vorigen Update erwähnten alternativen Download via HTC Touch Diamond2 läßt sich das Update aber leider nicht mehr downloaden.

Neu an der Version ist, dass auch mit "Layern" gearbeitet werden kann. Ausserdem kommt mir diese Version subjektiv schneller vor.

Downloadseite Google Maps für Windows Mobile
Direkter Download Google Maps v3.2.0

Donnerstag, 23. Juli 2009

Ständigen ActiveSync Start verhindern

Einmal genutzt hängt ActiveSync fast ständig im Speicher des HTC Touch Diamond2 und den gebrandeten Varianten (MDA und XDA) und verbraucht dort unnütz Ressourcen (Speicher, Batterie). Beendet man es über einen Taskmanager, so sieht man es nach kurzer Zeit trotzdem wieder dort auftauchen.

ActiveSync erfüllt dabei überhaupt keinen Zweck, es sei denn man nutzt einen Exchange Server um ständig emails zu synchronisieren, in diesem Fall diesen Tweak bitte nicht anwenden.

Alle anderen können mittels FDCSofts TaskManager eine dafür zuständige "Notification" deaktivieren und haben zukünftig Ruhe. ActiveSync startet danach nur noch, wenn eine aktive Verbindung z.B. zum Desktop PC, hergestellt wird. Also so, wie es eigentlich sein sollte.

Nach der Installation des TaskManager startet man diesen und clickt oben rechts im Programm auf den kleinen Pfeil der nach unten zeigt. Dort im Menü wählt man dann "Notifications". Man scrollt die erscheinende Notification-Liste dort bis zum Ende, dort sieht man 3 Einträge zu "repllog.exe". Nur einer dieser 3 "repllog.exe" Einträge interessiert uns und zwar der wo unter "Arguments" (etwas nach rechts scrollen) "AppRunAfterTimeChange" steht. Diesen Eintrag clickt man, so dass er farblich unterlegt wird und anschliessend clicken wir unten im Programm den 6. Button von links (kleiner Schreibblock mit rotem Punkt). Die folgende Abfrage: "Are you sure you want to disable the selected notification(s)?" beantwortet man mit "Ja". Danach kann das Programm verlassen werden. Bitte dort keine weiteren Änderungen vornehmen, es sei denn, man weiß was man tut :)

Dienstag, 21. Juli 2009

HTC Touch Diamond2 ROM Upgrade (EU)


HTC hat heute auf der Supportseite ein erstes ROM-Update für den HTC Touch Diamond2 veröffentlicht (nicht für MDA und XDA geeignet).

Laut Beschreibung fügt dieses ROM Update aber lediglich ein "financial information service providers" icon in die TouchFLO Oberfläche ein.

Für die meisten dürfte dieses ROM-Update also von wenig Interesse sein, denn wenn das Update ausgeführt wird, gehen alle bestehenden Daten verloren: Programme müssen neu installiert werden, Tweaks, Kontakte, Kalendereinträge usw. (wobei die letzten beiden Dinge sich natürlich vorher sichern lassen).

Der Dateiname läßt weiterhin vermuten, dass auch kein neues Radio ROM mit im Update enthalten ist, obwohl es davon bereits neuere Versionen gibt, die man mit den entsprechenden Tools (HardSPL) selbst aufspielen kann. Bei einem Radio ROM Update gehen auch keine Daten verloren. Für diejenigen, die es nicht wissen: Ein Radio ROM Update verbessert u.U. die Empfangsleistung (Mobilfunk, WLAN, Bluetooth etc.) Siehe hier und hier.

Montag, 20. Juli 2009

Kamera Tipps & Tweaks: GPS-Foto, FPS Anzeige und mehr

Kamera Tipps und Tweaks

Für die im HTC Touch Diamond2 / MDA Compact V / O2 XDA Diamond2 wie auch im HTC Touch Pro2 eingebaute Kamera gibt es einige Modi / Einstellungen, die standardmäßig nicht freigeschaltet sind und somit nicht in den jeweiligen Menüs auftauchen.

Um diese Einstellungen möglich zu machen installiert man die entsprechende CAB Datei (auch am Ende dieses Blogeintrags) oder man nimmt die Einstellungen manuell mittels Registry-Editor vor.

Sport-Foto
HKLM\SOFTWARE\HTC\Camera\P8 "Enable" von "0" auf "1" (Dec) setzen

Nimmt eine Sequenz von 5 Fotos in schneller Folge auf


GPS-Foto
HKLM\SOFTWARE\HTC\Camera\P10 "Enable" von "0" auf "1" (Dec) setzen

Fügt der Aufnahme die aktuellen GPS Koordinaten hinzu. Die Aufnahmen findet man im Verzeichnis \Speicherkarte\My Documents\My POI. Öffnet man dann das Bild mit Irfanview auf dem Desktop PC und clickt auf "Bild" - "Information" - "Exif Daten" und scrollt etwas herunter, so sieht man die GPS Koordinaten. Ein Click auf "Show in Google Earth", öffnet Google Earth und zeigt den Ort der Aufnahme.

Wer Foto-Alben im Web bei Flickr oder Picasa einstellt, kann die GPS-Fotos auch gleich per email veröffentlichen und auf einer Karte darstellen lassen, so kann man leicht eine virtuelle Reiseroute mit Fotos erstellen. Die Web-Alben müssen dafür jedoch eingestellt sein (Links clicken). Eine spezielle (kostenlose) Software für Windows Mobile, die auch auf dem HTC Touch Diamond2 läuft findet man bei locr.com diese ermöglicht das veröffentlichen als "öffentlich", "nur für Freunde" oder "privat". "Öffentliche Fotos" anderer, die sich in der Nähe des aktuellen Standortes befinden können damit ebenfalls angezeigt werden. Weitere Anwendungen für GPS-Fotos lassen sich leicht per Google finden.


Videofreigabe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\HTC\Camera\P9 "Enable" von "0" auf "1" (Dec) setzen

Bereitet die Aufnahme für den email Versand vor. Aufnahmen finden sich dann im Verzeichnis \DCIM\100Media\Video Share


Burst / Mehrfach Modus Soll eine schnelle Bildfolge von 30 Aufnahmen auslösen. Läßt sich zwar im Menü anzeigen, funktioniert jedoch nicht auf dem TD2 und kann sogar zum Absturz des Geräts führen. Daher hier keine Installationsdatei.


FrameRateInfo einschalten

HKLM/Software/HTC/Camera/Common "EnableFrameRateInfo" von "0" auf "1" (Dec) setzen

Schaltet eine kleine Anzeige im Display: "FPS xx" (frames per second) mit Werten zwischen 3 und 20 - je höher der Wert, desto besser wird das Foto. Anhand dieser Zahlen kann man dann in den Helligkeitseinstellungen etwas nachregulieren (Helligkeit ein bißchen runter, z.B. -1,0, setzt FPS etwas höher -> u.U. besseres Foto).


Aufnameverzögerung herabsetzen
HKLM/Software/HTC/Camera/Captparam "CaptureTimer" von "5000" auf "0" (Dec) setzen "CapKeyDelayTime" von "1500"" auf "0" (Dec) setzen
"EnableCapKeyDelay" von "1" auf "0" (Dec) setzen

Hiermit wird das nervige Warten auf das Auslösen der Kamera merklich verkürzt (richtige Schnappschüsse werden es immer noch nicht, aber fast!)

Panorama-Bilder mit höherer Auflösung

HKLM/Software/HTC/Camera/P3 "MainCamCaptSize" von "64" auf "1024" (Dec) setzen "MainCamSupportCaptSize" von "80" auf "1744" (Dec) setzen

Die voreingestellte Standard-Auflösung für Panorama-Bilder ist sehr niedrig, mit diesem Tweak beträgt die Auflösung des fertigen Panorama-Bildes dann 4506 x 1536 Pixel.


Allgemeine Tipps:

1. In den Einstellungen für Helligkeit diese auf -2 setzen

2. Wer im Zimmer fotografiert, sollte den Weißabgleich (aufs Display drücken: Kameramenü - Einstellungen - oben Mitte) von "automatisch" bis auf das Symbol mit der Glühbirne weiterdrücken, das reduziert den Gelbstich ganz erheblich.

3. Zum fokussieren eines bestimmten Objektes einfach auf das Objekt im Display clicken, das Fadenkreuz positioniert sich dann darauf

Download CamTweaks

Problem: Keine Mobilfunkdatenverbindung möglich

Im PocketPC.ch Forum ist jetzt ein Problem bekannt geworden: Hat man bei der Einrichtung des WLAN Zugriffspunktes eine feste IP Adresse für das Gerät vergeben, so ist es nicht mehr möglich eine Datenverbindung (Internetverbindung) via Mobilfunk aufzubauen. Workaround: DHCP Server auf dem Router aktivieren und die IP Adresse automatisch vergeben lassen.

Sonntag, 19. Juli 2009

SmartLyrics & MiniLyrics: Textsicher mitsingen


Ob Du falsch mitsingst oder nicht, sagt Dir jetzt die kostenlose Software SmartLyrics. Einfach den TF3D Player oder Windows Media Player starten und auf das im Hintergrund laufenden Programm SmartLyrics umschalten - schon weiß man, wie der Liedtext genau lautet ;)

Im Test zeigte sich zwar, dass einige Texte zu Liedern nicht gefunden wurden, aber man hat auch noch die Möglichkeit manuell nach Interpret und Songtitel zu suchen.

Abgefragt wird die Datenbank von www.LyricsPlugin.com. Eine Datenverbindung sowie Microsoft .net Framework 2.0 sind die Voraussetzungen.

Als kommerzielle Alternative ist hier noch MiniLyrics von Crintsoft zu nennen. Die Software kommt mit eigenem Player (Windows Media Player basiert) in dem der Text automatisch durchscrolled und die jeweils aktuelle Textzeile markiert wird. Die Testversion von MiniLyrics soll laut Hersteller nie ablaufen, jedoch wird man bei Programmstart und auch zwischendurch mal darauf hingewiesen, dass man die Testversion nutzt. Kostenpunkt für die Vollversion: $19.95 - Das Programm existiert zudem auch in einer Version für PC.


Download SmartLyrics
Developer Thread SmartLyrics
Download MiniLyrics Testversion

Mittwoch, 15. Juli 2009

2 kleine Freeware Tools

Codexistence.com stellt 2 kleine, aber nützliche Freeware Projekte auf seiner Webseite vor.

Zum einen SmartIP, welches anhand einer IP Adresse den Ort, Längen- Breitengrad und weitere Details des Nutzers ermittelt. Und das mit 97%iger Trefferquote, weil eine der besten Geo-IP-Datenbanken überhaupt abgefragt wird (Maxmind)



Das zweite Freeware Tool, Silent Spy, ist eine Sicherheitssoftware für Windows Mobile. Ähnlich wie RemoteTracker informiert einen die Software per SMS (z.B. an das Handy der Freundin oder Eltern), wenn eine fremde SIM Karte in das eigene Handy eingesetzt wird (z.B. nach einem Diebstahl) . Das Tool ist längst nicht so mächtig wie RemoteTracker (welches auch gleich die GPS Koordinaten liefert), dafür aber auch schlanker.

Dienstag, 14. Juli 2009

Geburtstage automatisch im Kalender eintragen lassen




Nicht jeder hat Outlook auf dem PC und kann Geburtstags-Kalendereinträge synchronisieren und somit auch auf dem HTC Touch Diamond2 / MDA Compact 5 / O2 XDA Diamond2 verfügbar haben.

Aus dieser "Not" heraus veröffentliche ich hier ein kleines Tool, welches die Geburtstage aus den Kontakten automatisch oder per Einzelabfrage in den Kalender übernimmt.

Anregungen werden gerne entgegengenommen, kommt Zeit kommt Schönheit :)


Download BirthdaysToCalendarv05.CAB

NoPushInternet - Update/Fix

Zum Artikel "Push Internet wirklich deaktivieren" gibt es jetzt ein Update.

Das Update beinhaltet einen Fix: Opera wurde beim Laden der ersten Seite nicht mehr auf Landscape umgestellt, wenn der HTC Touch Diamond2 auf die Seite gedreht wurde.

Um das Problem zu beheben lädt man NoPiFix.CAB herunter, spielt die Datei auf das Gerät und ruft sie auf. Alternativ kann auch die neue Version NoPI_v2.CAB drüber installiert werden. Wer den Tweak noch nicht installiert hatte lädt nur die neue Version (Fix nicht benötigt)

Hintergrund:
Bedingt war dies dadurch, dass standardmäßig (ohne den Tweak installiert zu haben) Opera9.exe beim Systemstart (versteckt) geladen wird und der GSensor so eingestellt ist, dass er Opera9.exe überwacht. Ist Push Internet deaktiviert durch diesen Tweak, wird Opera9.exe nicht mehr beim Systemstart geladen. Startet man nun Opera via Internet Tab oder via Programme -> Opera, so wird aber zunächst OperaL.exe gestartet (wahrscheinlich eine Art Preloader für Opera9.exe). GSensor muß nun so eingestellt werden, dass er auf OperaL.exe reagiert und in den Landcape Modus wechseln kann. Dies wird durch den Fix realisiert.

Download NoPiFix.CAB
Download NoPI_v2.CAB

Montag, 13. Juli 2009

Telefon Recording / Aufnahme - der echte HotFix


Einer der ersten "Hotfixes" von HTC war es, die "Aufnahme" Funktion aus dem Telefon Menü zu entfernen. Funktioniert hatte die Aufnahme sowieso nicht, insofern war dieser Hotfix nur eine "Schönheitsoperation". Statt die Aufnahme zu ermöglichen, wurde einfach nur der Menüpunkt entfernt.

Vielleicht gaben hier rechtliche Probleme den Ausschlag: in Deutschland, wie auch vielen anderen Ländern, ist das Mitschneiden von Telefongesprächen ohne Zustimmung des Gesprächspartners nicht erlaubt. Aber wer sagt, dass ich meinen Gesprächspartner nicht vorher frage, wenn ich die Funktion benutzen möchte?

Also wer gerne Gespräche auf seinem HTC Touch Diamond2 / MDA Compact V / O2 XDA Diamond2 aber auch dem HTC Touch Pro2 mitschneiden möchte und in seinem Land keine rechtlichen Probleme bekommt, kann das ohne viel Aufwand tun. Einfach Telefonrecord.CAB herunterladen, auf das Gerät spielen und ausführen. Nach der Installation das Gerät per SoftReset neu starten.

Nach dem Neustart ein Telefongespräch führen und im "Menü" des Telefonschirms auf "Aufnahme" clicken. Zur Beendigung der Aufnahme wieder ins Menü gehen und "Aufnahme beenden" clicken. Das aufgenommene Telefongespräch befindet sich dann im .WAV Format im Verzeichnis \My Documents\Notes

Zu Beginn und am Ende der Aufnahme wird eine Tonfolge eingespielt. De-Installation via "Programme entfernen" - "HTC Telefonaufnahme" wählen.





Download Telefonrecord.CAB

Samstag, 11. Juli 2009

System Manager von FDCSoft

Hier im Blog schon mehrfach erwähnt, kann ich den kostenlosen System Manager von FDCSoft nur jedem wärmstens empfehlen, der sich näher mit seinem Touch Diamond2 befasst.

FDCSoft nennt das Programm zwar offiziell "TaskManager", doch ein TaskManager im herkömmlichen Sinne ist es eigentlich nicht.

Vielmehr lassen sich mit dem Programm viele Systemparameter anschauen und manipulieren, wie z.B. laufenden Applikationen, Prozesse, Dienste, Notifications, Devices, CPU Usage, NetStat, Ping, IPConfig.

Auf den Einsatz des Programmes werde ich auch bei den nächsten Tweaks wieder verweisen, also ruhig schon mal installieren ;)

Downloadseite FDCSoft TaskManager

Freitag, 10. Juli 2009

Man lernt nie aus...

Auch als Software-Entwickler unterlaufen einem Irrtümer oder man übersieht etwas, hier also einige Nachträge:

Zu HSUPA - beschleunigten Upload aktivieren :
Es ist nicht nötig die CAB-Datei zu installieren oder die Registry händisch zu bearbeiten (aber auch nicht schädlich, es erzielt den gleichen Effekt), denn der einfachste Weg auch HSUPA zu aktivieren ist über die Menüs im HTC Touch Diamond2:

Man gehe auf "Einstellungen" - clicke unten links "Mehr" - dann click auf den "Verbindungen" Karteireiter und schließlich "Erweiterte Einstellungen" aufrufen. Dort aus der drop-down Liste "HSDPA/HSUPA aktivieren" auswählen. Hiermit wird ebenfalls der beschriebene Registry-Eintrag geändert.

Zu Windows Live, Hotmail und nur Ärger
Die Aussage "Dateianhänge von eMails lassen sich nicht speichern, auch nicht mit Pocket Internet Explorer" ist nicht korrekt. Ändert man den IE Mobile 6 Browser dahingehend, dass er sich wie ein Desktopbrowser verhält, lassen sich auch Anhänge speichern. Die Dateierweiterung (.csv, .zip oder was auch immer) der anhängenden Datei muß jedoch händisch beim speichern nochmal eingegeben werden.

Hierzu geht man in IE auf das "Menü" - runterscrollen zu "Extras" - "Optionen" - "Andere" und wählt "Webseiten als Desktopcomputer" anzeigen.

Soft Reset (Geräte Neustart) per Click

Ein sogenannter "Soft Reset" (beim PC reboot genannt) wird nach Änderung mancher Einstellung - speziell in der Registry oder auch nach der Installation von Software empfohlen.

Durchzuführen ist er beim HTC Touch Diamond2 etwas umständlich: man muß die rückwärtige Batterieabdeckung entfernen und mit dem Stylus links unten auf die kleine rote Fläche drücken.

Da die Batterieabdeckung sowieso sehr labil ist, empfiehlt es sich nicht, sie dafür extra abzunehmen.

Alternativ kann man das Gerät auch einfach aus- und wieder einschalten (längeres Halten der An- Aus Taste oben auf dem Gerät), aber viel schneller und einfacher:

Man installiert sich TD2 SoftReset - ein von mir in C++ geschriebenes kleines Tool (17 KB), welches einen SoftReset auslöst.

Einige werden sicherlich schon ein Programm dieser Art haben, hier die Gründe, warum ich ein eigenes geschrieben habe:

1. Ich benutze eine "sichere" Methode für den SoftReset (Eine Gewähr übernehme ich aber natürlich trotzdem nicht) - Einige der SoftReset Tools, die im Netz rumschwirren benutzen die "KernelIOControl" Methode, welche zu Datenverlust führen kann, wie einige berichten und man kann es dem jeweiligen Programm leider nicht "ansehen" wie es den SoftReset bewerkstelligt

2. Ich wollte gerne ein TD2 spezifisches Icon für den "Soft Reset", ich hoffe es gefällt auch anderen :)

Das SoftReset Programm kann auf allen Windows Mobile Geräten ab 2003SE benutzt werden.
Zur Installation TD2SoftReset.CAB herunterladen und auf das Gerät spielen. Dort aufrufen. Man findet es dann unter den Programmen. Deinstallation via "Programme" - "HTC TD2SoftReset" wählen.

Download TD2SoftReset.CAB

Mittwoch, 8. Juli 2009

HSUPA - beschleunigten Upload aktivieren


Auf dem HTC Touch Diamond2 ist HSUPA - das beschleunigte Uploadverfahren im UMTS-Netz deaktiviert. Wer also in einem UMTS-Netz mit HSDPA und HSUPA unterwegs ist, sollte die Option unbedingt aktivieren.

Upload ohne HSUPA Tweak: ~0,3 MBit/s
Upload mit HSUPA Tweak: ~1 MBit/s

Die Geschwindigkeiten sind im Hamburger O2-Netz gemessen. Je nach Provider, Standort und Uhrzeit können sich andere Ergebnisse zeigen.

Um HSUPA zu aktivieren ändert man folgenden Registry Key (mittels Registry Editor):

HKEY_LOCAL_MACHINE/Software/HTC/AdvancedNetwork
DWORD Value "SupportHSUPA" von 0 auf 1 ändern

ODER

die angehängte HSUPA.CAB herunterladen, auf das Gerät spielen und ausführen. De-Installation via "Programme entfernen" - "HTC HSUPA" wählen.

Ob die Option beim MDA Compact V und dem XDA O2 Diamond2 ebenfalls deaktiviert ist, sollte selbst in der Registry (oder per SpeedTest) überprüft werden.

Übrigens - wer mit dem HTC Touch Diamond2 keine UMTS Verbindung bekommt, sollte überprüfen, ob er eine aktuelle SIM-Karte hat, die UMTS unterstützt. Auch sind schon Fälle vorgekommen, wo z.B. O2 zwar eine UMTS-fähige SIM-Karte geliefert hat, die SIM-Karte intern im O2-Netz jedoch noch =nicht= für UMTS freigeschaltet wurde. Ggf. also mit dem Provider in Verbindung setzen.

Download HSUPA Tweak

Dienstag, 7. Juli 2009

VZOMobile: Videochatting via WLAN und UMTS


VZOMobile - eine neue Videochatsoftware (und meines Wissens nach die erste) gut funktionierende Videochatsoftware für Windows Mobile.

Auf dem HTC Touch Diamond2 ist das eigene Bild zwar noch um 90 Grad verdreht, aber
Angesichts der Tatsache, dass es sich hier noch um eine Betaversion handelt, klappt das Videochatten über WLAN und auch über UMTS mit HSDPA schon erstaunlich gut.




Um loslegen zu können, muß die Software für Windows Mobile und natürlich auch das Gegenstück für den Desktop PC heruntergeladen
und installiert werden. Ebenfalls ist eine Anmeldung erforderlich. Kosten entstehen jedoch keine.

Download VZOMobile
Download PC Version



Sonntag, 5. Juli 2009

Xtrakt: drive & shoot game


Xtrakt - das von Sony Ericson in Zusammenarbeit mit Touch Interactive ursprünglich für das Xperia X1 entwickelte kostenlose Spiel ist wohl mit das beliebteste überhaupt. Es läuft auch wunderbar ruckelfrei auf dem HTC Touch Diamond2.





Über diverse verschiedene Kurse schießt man sich den Weg auf dem Motorrad frei, sammelt nebenbei Punkte durch das Abschiessen von Robotern/UFOs und vollführt "Stunts" durch Sprünge über Rampen und clicken auf das Motorrad, während des Springens. Dabei gibt es 3 verschiedene Stunts die ausgeführt werden können. Welcher ausgeführt wird ist abhängig vom Zeitpunkt (Anfang, Mitte oder Ende des Sprungs)

Um die Roboter/UFOs abzuschiessen und auch für die Steuerung des Motorrads wird der Stylus eingesetzt (Bildschirm antippen). Manche Objekte müssen mehrfach getroffen werden, um sie abzuschiessen. Weitere Tipps finden sich in der Spielanleitung, die man bei diesem Spiel wirklich mal kurz lesen sollte, dann macht es noch mehr Spaß!



Wer auch den G-Sensor des TD2 mit diesem Spiel einsetzen möchte (rechts/links Steuerung des Motorrads dann durch kippen des Geräts möglich), findet in GPad das nötige Programm, welches vor Spielbeginn gestartet werden und im Hintergrund laufen muß.

Download Xtrakt
Download GPad via XDA-Dev